Sexualität im Fokus der Therapie

 

Ist dein Lebensgefühl freudvoll und selbst-zentrierend?

Dann kennst du Empfindungen des wohligen Er- schauderns. Du weißt wie es sich anfühlt, wenn Kopf, Herz und Sinne miteinander verbunden und geöffnet sind.

 

 

Sehnst du dich nach innerer Zufriedenheit und einem authentischen Selbstausdruck in deiner Sexualität? Fragst du dich, wie du Verletzlichkeit und sexuelles Begehren zusammen bringen kannst? Vielleicht hast du eine Ahnung, was dir entspricht, aber irgendwie fühlst du dich gefangen?  Egal, ob Du Single bist oder Partnerschaft lebst: dein Umgang mit deiner Sexualität zeigt dir unmittelbar wie es um deine Lebendigkeit und um deine Fähigkeit zu lieben bestellt ist. Bist du in Frieden mit deiner Weise kannst du dich zu den Glücklichen zählen. Bist du unzufrieden und wünscht dir mehr für dich oder euch, dann verstehe ich das in erster Linie als eine Aufforderung, sich selbst zu begegnen: der eigenen Lebendigkeit, der Fähigkeit zu lieben aber auch deinen Sollvorstellungen oder möglichen Schutzprogrammen. Meine Erfahrung in der Arbeit mit Menschen zeigt es immer wieder: ist die eigene Integrität hergestellt, folgt ihr meist eine befreite und befriedigende Sexualität.

Paartherapie